Skip to main content

Familiengärten

Familiengärten anzulegen, heißt nicht, Grundstücke in Spielplätze zu verwandeln, sondern bedeutet,
die Bedürfnisse aller Familienmitglieder jetzt und in Zukunft im Blick zu halten.

Damit Kinderspiel und Gartenglück für Eltern und Großeltern langfristig gleichzeitig möglich sind, ist es wichtig, bei der Planung alle aktuellen Wünsche zu berücksichtigen, aber auch die Langzeitperspektive im Blick zu haben. Denn die Anforderungen wandeln sich, die Kinder werden größer, die Eltern älter. Deshalb brauchen Familien Gärten, die sich an alle Lebenslagen anpassen und gewissermaßen mitwachsen.

Mit guter Planung ist das kein Problem.